DO1CMH

28. Juli 2011

Ergebnisse der SH-Aktivität 2010

Filed under: Conteste — do1cmh @ 19:52
Tags: , ,

Das Schleswig-Holstein Aktvitätswochenende ist ein norddeutscher Contest auf 80m, 40m, 2m und 70cm (in 4 Klassen).
Die Auschreibung für den 13./14. Nobember 2010 ist hier einsehbar.
Die Aktivität wird alljährlich vom DARC Distrikt M ausgerufen zur Förderung des Funkbetriebes in und nach Schleswig-Holstein.

Ich hatte mich letztes Jahr überreden lassen für M15 mit dem Ausbildungscall DN1CS in die Luft zu gehen.
Mit von der Partie sollten eigentlich auch alle anderen OMs & SWLs < 30 sein. Leider kam den beiden was dazwischen. Also habe ich mich mit Unterstüzung von Emil DK4LI, Wolfgang DL3LAB und Manfred DK2OY ins Getümmel geworfen.

Für mich war und ist das meine erste Contestteilnahme. Obwohl ich der Hektik nicht abgewinnen kann, wollte ich die Erfahrung einmal gemacht haben und dabei natürlich auch unseren OV unterstützen.
Spaß gemacht hat es alle mal, vorallem wenn die ersten Berührungsängste überwunden sind.  Dann ging es auch locker von der Hand, insbesondere da die Teilnehmerzahl überschaubar war.

Immer mal wieder hatte in den vergangenen Monaten auf die Seite der SH-Aktivität nach den aktuellen Ergebnissen ausschau gehalten. Gut Log will weile habe. Diese Woche wurde die Veröffentlichung der Ergebnisse schließlich im SH-Rundspruch KW30 gemeldet.

Nachzulesen sind sie beim OV M09 Neumünster.

Während in Klasse A (KW, SSB) und Klasse B (KW, CW) das Verhältnis zwischen Nord-Norddeutschen und dem Rest der Republik ausgeglichen war (fast 1:1), kam es im der UKW-Klasse C (SSB) erwartungs gemäß zu einer Distrikts-Runde.
Auf 2m kann ich mich noch an eine Verbindung nach Nordbayern erinnern, während es auf 70cm sehr müßig war.

Generell konnte ich mich glücklich schätzen die Station von DL0CS an der PTT gehabt zu haben. Mit hervorragender Antennen-Formationen und Standort auf dem wirklich platten Land zählt die Clubstation berechtigterweise zu den Big Guns. Das Ergebnis der SH-Aktivität spricht ebenfalls dafür:

Klasse A
Call     Platz     Punkte     DOK     QSO-Punkte     Multis-DOK     Multis-DXCC
DG8LG     07     6384     M15     152         33         9
DN1CS     08     3861     M15     143         14         13
DL0CS     12     2250     M15     125         10         8
DK4LI     14     1386     M15     77         15         3
 

Klasse C
Call     Platz     Punkte     DOK     QSO-Punkte     Multis-DOK     Multis-DXCC
DN1CS     01     630840     M15     18024     31     4
DG8LG     03     284256     M15     10528     23     4

Allein unter den Top 10 zu sein, hätte ich bereits als einen großen Erfolg empfunden. Direkt beim ersten Kontest auf Platz 1 einer Klasse zu landen, haut mich hingegen vom Stuhl 😀

Advertisements

15. Juli 2011

Erste Erfolge in SSTV (1)

Filed under: Digimodes,SSTV — do1cmh @ 20:17
Tags: ,

Die Betriebsart Slow Scan Television (SSTV) oder Standbildfernsehn, hat es mir angetan. Mich fasziniert dabei vorallem wie robust der Algorihmus bei der Übertragung ist. Ok, ursprünglich wurde er zur Übertragung auf der Kurzwelle konzipiert.

Aktuell betreibe ich SSTV ausschließlich auf 70cm.
Die besten Empfangsexperimente lassen sich über DB0QF in Rheinberg gestalten. Dieses Multimode-Relais verfügt über ein SSTV-Gateway und ist mehreren anderen Relais zusammenschaltet. So sind QSOs sind auf den lokalen Umkreis begrenzt.
Außerdem fungiert DB0QF als SSTV-Barke. Viertelstündig werden Konfigurationstipps oder die aktuelle DWD-Wetterkarte ausgestrahlt.

Die ersten Versuche in SSTV fanden bei mir zwischen Küche und Wohnzimmer statt 🙂
Nachdem die Konfiguration von MMSSTV entsprechend angepasst war, war diese Kurzstrecke erfolgreich zu überwinden.

Bei ausnahmsweise sonnigen Wetter ging es dann heute mit dem Asus eeePC und dem MR-1142 als Empfänger raus zwischen die Felder von Essen-Leithe (JO31NL).
Erste Übung: Empfang & entschlüsseln von DB0QF.
Bereits das erste Barken-Bild lief fehlerfrei ein. Die Software entschlüsselt & speichert automatisch alle nacheinander eingehenden Bilder.
Darunter auch ein vollständiges QSO zwischen DB9JA und SysOP DF3EY.

Im Stand (JO31NL) empfangen

mobil bei 50 km/h in JO31LL empfangen

mobil bei 100 km/h in JO31IQ empfangen

 

Die letzen beiden Bilder sind Barkenbilder von DB0QF.
Fast alle SSTV-Programme dekodieren automatisch. Die die Bilder aus dem Mobilbetrieb zeigen, sogar in brauchbarer Qualität selbst wenn der Laptop im Kofferraum eines fahrenden Autos liegt.

11. Juli 2011

Betriebsferien bei Höhne Funk

Filed under: Uncategorized — do1cmh @ 19:06
Tags: , ,

Beim bekannten Fachhändler in Bochum sind die Türen noch bis zum 31.07.2011 geschlossen.

Da ich keinen Gedanken an soetwas verschwendet habe, stand ich heute vor selbigen. Eigentlich wollte ich die soeben verdiente Nachtschichtzulage auf den Kopf hauen.

Höhne Funktechnik
Weg am Kötterberg 3 , 44807 Bochum
Tel 0234/596029
Öffnungszeiten: Mo-Fr 9-13 u 14-18, Sa 9-13

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.